Devisenhandel
Euro pendelt um Marke von 1,56 Dollar

Der Euro hat sich am Mittwoch bei der Marke von 1,56 Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,5 599 Dollar. Der Dollar war 0,6 411 Euro wert.

dpa-afx FRANKURT. Der Euro hat sich am Mittwoch bei der Marke von 1,56 Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,5 599 Dollar. Der Dollar war 0,6 411 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,5 569 (Donnerstag: 1,5 423) Dollar festgesetzt.

Enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA hatten den Dollar am Vortag nach der jüngsten Erholung wieder etwas unter Druck gesetzt. Das Verbrauchervertrauen war im März auf den tiefsten Stand seit fünf Jahren gesunken. "Der Handel bleibt aber insgesamt in einer engen Spanne", sagte Experte John Noonan von Thomson IFR. Am Mittwoch steht Händlern zufolge zunächst das ifo-Geschäftsklima aus Deutschland im Fokus, während am Nachmittag erneut die US-Konjunkturdaten dominieren dürften.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%