Devisenhandel
Eurokurs gesunken

Der Kurs des Euro ist am Dienstag gesunken. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2 720 Dollar, nachdem sie am Vorabend noch über 1,28 Dollar notierte.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Dienstag gesunken. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2 720 Dollar, nachdem sie am Vorabend noch über 1,28 Dollar notierte. Ein Dollar war damit 0,7 862 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,2 891 (Freitag: 1,2 756) Dollar festgesetzt.

Am Dienstag dürften die Impulse auf den Devisenhandel wegen eines Feiertags in den USA laut Experten begrenzt bleiben. Für Bewegung könnten allenfalls die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland sorgen, hieß es. Am Markt wird mit einer leichten Aufhellung gerechnet. Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) rechnet am Dienstag insgesamt mit einer Seitwärtsbewegung des Euro zum Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%