Edelmetalle
Goldpreis wieder unter 1 100 Dollar

Der Goldpreis hat sich am vorletzten Tag des Jahres kaum bewegt. Die Feinunze des Edelmetalls wurde zu 1092 Dollar gehandelt nach 1096 Dollar im späten Vortagesgeschäft. Im Jahresverlauf hat sich Gold damit um 25 Prozent verteuert.
  • 0

rtr FRANKFURT. Anfang Dezember war der Preis für die Feinunze Gold angesichts eines schwachen Dollar auf ein Rekordhoch von 1226,10 Dollar gestiegen.

Für 2010 sagen Analysten weiter steigende Notierungen voraus. Zur Begründung verweist zum Beispiel Rohstoffexperte Frank Schallenberger von der LBBW auf einen Trend von Notenbanken vorrangig aus Schwellenländern, einen Teil ihrer Währungsreserven wieder verstärkt in Gold anzulegen.

Kommentare zu " Edelmetalle: Goldpreis wieder unter 1 100 Dollar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%