Devisen + Rohstoffe
Eurokurs fällt unter 1,25 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Dienstag unter 1,25 Dollar gefallen. Im frühen Handel sank der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung bis auf 1,2 493 Dollar. Ein Dollar wurde mit 0,8 000 Euro gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,2 538 (Freitag: 1,2 541) Dollar festgesetzt.

Die Kursgewinne des Dollar sei lediglich eine technische Reaktion auf die Verluste an den Vortagen, sagte Händler. Der Dollar dürfte aber angesichts der durch den Wirbelsturm 'Katrina' ausgelösten Schäden unter Druck bleiben. Zudem hätten bereits vor dem Hurrikan erhobene Konjunkturdaten eine Abschwächung der Konjunkturentwicklung signalisiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%