Förderkürzungen
Opec-Pläne stützen die Ölpreise

Noch hat die Opec keine Entscheidung über ihre Förderquoten bekanntgegeben. Doch eine Kürzung um zwei Millionen Barrel am Tag gilt nach Angaben aus Verhandlungskreisen als sicher. Dem Ölpreis gibt das zunächst einmal etwas Aufwind.

HB FRANKFURT. Pläne der Opec, die Förderung zu drosseln, haben am Mittwoch den Ölpreis gestützt. Mit rund 47 Dollar notierten die Terminkontrakte auf die beiden führenden Sorten WTI und Brent am Mittag leicht über ihrem Vortagesniveau. Der am Freitag auslaufende Januar-Kontrakt auf US-Leichtöl lag mit 42,80 Dollar aber fast zwei Prozent im Minus.

Nach Angaben von Opec-Delegierten aus Saudi-Arabien am Tagungsort in Oran in Algerien sind sich die Mitglieder des Kartells weitgehend einig. Ab Januar solle die Fördermenge um zwei Mio. Barrel pro Tag gesenkt werden. Die Commerzbank warnte, dass eine geringere Kürzung vom Markt mit Enttäuschung aufgenommen würde.

Die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%