Forstwirtschaft
China treibt den Holzpreis

Der „Jahrhundertsturm Gudrun“ ist überstanden, und doch spielt die Naturkatastrophe, die Anfang 2005 wütete, bis heute eine zentrale Rolle für die schwedische Holzindustrie. In dem Land, das nach Kanada zweitgrößter Lieferant von Papier, Zellstoff und Schnittholz ist, wurden seinerzeit binnen weniger Stunden Wälder und Holzbestände für umgerechnet knapp zwei Mrd. Euro zerstört.

STOCKHOLM. Der Preis für einen Kubikmeter Schnittholz fiel wegen eines enormen Überangebots von fast 540 (58,50 Euro) auf 400 schwedische Kronen.

Wenngleich der Preis inzwischen wieder auf 525 bis 575 Kronen je Kubikmeter angezogen ist, gibt es in Schweden noch immer ein leichtes Überangebot. Ohne den Sturm hätten die großen Holzkonzerne Södra, SCA und Holmen nach Ansicht von Experten noch höhere Preise erzielen können.

Dennoch ist die Branche derzeit optimistisch. Mikael Jåfs, Branchenanalyst beim Börsenmakler Chevreuz in Stockholm, spricht von einer „dramatischen Verbesserung“ für die Holzindustrie in den vergangenen Monaten. „China hat einen enormen Holzbedarf“, sagt er und erklärt, dass diese Nachfrage derzeit vor allem von russischen Holzkonzernen gestillt wird. In der Folge hätten sich die Holzexporte aus Russland nach Europa deutlich abgeschwächt. „Davon profitieren die nordeuropäischen Unternehmen, die diese Lücke sofort füllen konnten“. Neben China wird auch in Nordafrika immer mehr Holz benötigt. Einen Teil seiner Produktion hat Russland in diese Region umgelenkt.

Per Braconnier von Södra, Schwedens größtem Zusammenschluss von Waldbesitzern und gleichzeitig einem der führenden europäischen Zellulose-Hersteller, bestätigt, dass China den Holzmarkt vor allem in Russland „absaugt“ und den nordeuropäischen Unternehmen den westeuropäischen Absatzmarkt weitgehend überlässt. „Unsere größten Abnehmer für Schnittholz sind Deutschland, England und die Niederlande“, sagt Braconnier. Die wiedererstarkte Baubranche sei eine der Hauptursachen für die hohe Nachfrage.

Seite 1:

China treibt den Holzpreis

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%