Devisen + Rohstoffe
Gold notiert leicht höher

Der Handel mit dem Edelmetall verläuft auff niedriger Basis, das die meisten Investoren auf den US-Zinsentscheid warten.

HB LONDON. Der Markt befinde sich offenbar in einer Phase des Abwartens, hiess es. Die Liquidation von Long-Positionen würden nicht unmittelbar und in grossem Ausmass erwartet, hiess es unter Goldanalysten. Unterstützung wurde als kritisch in der Spanne zwischen 368,00 und 372,99 Dollar je Feinunze gesehen. Bei einem Durchbrechen dieser Marke wird ein massives Auflösen von Long-Positionen erwartet.

Die Feinunze Gold war zum europäischen Handelsende für 374,75/375,50 Dollar nach 373,30/90 am Vorabend in Europa zu haben. Das zweite Londoner Fxing lautete auf 374,6= Dollar nach 374,90 Dollar am Vormittag und 373,50 Dollar am Montagabend.

Silber verteuerte sich auf 5,17/5,19 Dollar im europäischen Handel nach 5,14/16 zum Bankenschluss am Vorabend in Europa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%