Premium Goldman-Sachs-Experte Jeff Currie „Auf lange Sicht glaube ich an einen niedrigen Ölpreis“

Für Rohstoffanalyst Jeff Currie von Goldman Sachs kann sich die Opec keinen zu hohen Ölpreis leisten. Im Interview erklärt er, wo er den Preis am Ende des Jahres sieht und warum er nichts von Elektroautos hält.
„Die meisten Leute haben sich vom Elektroauto-Trend komplett mitreißen lassen.“ Quelle: Bloomberg
Jeff Currie

„Die meisten Leute haben sich vom Elektroauto-Trend komplett mitreißen lassen.“

(Foto: Bloomberg)

FrankfurtKaum ein anderer Analyst ist so gut in der Ölbranche und bei Rohstoffinvestoren vernetzt wie Jeff Currie. Im Interview erklärt er, warum er nicht an die Elektromobilität glaubt.

Herr Currie, seit Monaten steigt der Ölpreis schier unaufhaltsam. Was steckt dahinter?
Die Förderkürzungen tragen definitiv dazu bei. Aber das wirklich Überraschende ist die starke Nachfrage: Nicht nur, dass zurzeit die Nachfrage überall in der Welt steigt. Es werden auch sämtliche Produkte – ob Rohöl, Benzin oder andere verarbeitete Produkte – zur gleichen Zeit stark nachgefragt. Das habe ich noch nie erlebt.

 

Mehr zu: Goldman-Sachs-Experte Jeff Currie - „Auf lange Sicht glaube ich an einen niedrigen Ölpreis“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%