Inflationstreiber Ölpreis
Drei Gründe gegen einen weiteren Preisanstieg

PremiumDer Ölpreis ist zuletzt wieder deutlich gestiegen – über die Marke von 50 Dollar. Das lässt auch die Notenbanker der EZB hoffen. Doch sie sollten sich nicht zu früh freuen.

FrankfurtEs scheint ein seltsamer Zufall, dass die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag ausgerechnet in Wien ihre aktuelle Prognose für Wachstum und Inflation in der Euro-Zone bis zum Jahr 2018 verkünden möchte. Genau dort kommt am gleichen Tag auch das Ölkartell Opec zu einem Treffen zusammen, um über seine weitere Strategie zu beraten. Die Entwicklung des Ölpreises ist auch für die Notenbanker interessant. Schließlich könnten steigende Energiepreise auch die herbeigesehnte Inflation anschieben.

Allein wenn sich der Preis bei 50 Euro stabilisiert, könne dies die Teuerungsrate auf bis zu 1,7 Prozent steigen lassen, schätzen EZB-Ökonomen. Im April sanken die Preise in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%