Konjunktur
Ölpreis bleibt knapp unter Marke von 73 Dollar

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Freitag zunächst nur knapp unter der Marke von 73 Dollar geblieben. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI zur Oktober-Lieferung am Morgen 72,87 Dollar. Das waren 51 Cent mehr als am Vorabend in New York.

Händler verwiesen zur Begründung auf die reduzierte Ölförderung von BP in Amerikas größtem Ölfeld wegen neuer technischer Probleme. Darüber hinaus belaste die Sorge vor möglichen Sanktionen im Atomkonflikt mit dem Iran die Stimmung. "Der Markt positioniert sich im Hinblick auf UN-Sanktionen", sagte Energieanalyst Mark Pervan von Daiwa Securities. Der Tropensturm "Debby" habe zudem das Interesse von spekulativen Anlegern geweckt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%