Krise in Südamerika
Ölpreis auf Rekordstand über 104 Dollar

Der Ölpreis hat am Mittwoch seinen Höhenflug wieder aufgenommen und einen Rekord bei über 104 Dollar erreicht. Für ein Fass US-Leichtöl der Sorte WTI wurden am frühen Abend bis zu 104,56 Dollar gezahlt.

HB FRANKFURT. Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent kletterte auf bis zu 101,76 Dollar. Händler machten für den Anstieg einen überraschenden Rückgang der US-Lagerbestände und die sich verschärfende Krise zwischen dem Öl-Förderland Venezuela und seinem Nachbarn Kolumbien verantwortlich. Venezuela hat Panzer an der Grenze zu Kolumbien auffahren lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%