Devisen + Rohstoffe
Ölpreis fällt in USA auf Drei-Wochen-Tief

Der Ölpreis hat sich an der Nymex mit einem deutlichen Abschlag aus der Woche verabschiedet und schloss auf dem niedrigsten Stand seit drei Wochen.

HB NEW YORK. Zur Begründung wurde vor allem auf den Rückgang des Beinzinpreises verwiesen, der nun wieder in der Nähe des Niveaus von vor dem Hurrikan „Katrina“ notiert. Auch der Heizölpreis fiel auf den tiefsten Stand seit zwei Wochen. Zudem sei ein leichter Nachfragerückgang bei Rohöl für den Preisverfall verantwortlich gewesen, erklärte ein Händler. Der führende Oktober-Kontrakt der Sorte Light, Sweet Crude reduzierte sich um 0,6 % bzw. 0,41 Dollar auf 64,08 Dollar.

Zwischenzeitlich hatte der Kontrakt zwar die Marke von 65 Dollar überschritten, war von diesem Niveau aber rasch wieder zurückgefallen, hieß es. Allerdings warnte ein Analyst davor, dass der Preis auch leicht wieder nach oben gehen könnte. „Es könnt sich nur um eine kurzfristige Korrektur handeln“, fügte er hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%