Positive Prognosen für US-Konjunktur
Eurokurs fällt unter 1,17 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Montag angesichts positiver Prognosen für die US-Konjunktur unter die Marke von 1,17 Dollar gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,1 695 Dollar. Der Dollar war damit 0,8 546 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,1 763 (Donnerstag: 1,1 783) Dollar festgesetzt.

Händler begründeten den Kursrückgang mit positiven Aussichten für die US-Konjunktur. Volkswirte gehen davon aus, dass die US-Unternehmen im November knapp vier Mal so viele neue Stellen geschaffen haben wie im Oktober. Im September wurden nach den Wirbelstürmen erstmals seit zwei Jahren unter dem Strich Stellen wieder abgebaut. Wegen des Wachstums- und Zinsvorsprungs der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%