Rohstoffbörse
US-Ölpreis fällt aufgrund von Gewinnmitnahmen

dpa-afx NEW YORK/SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Freitag im asiatischen Handel gefallen. Ein Barrel der US-Sorte WTI zur Juni-Auslieferung sank im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag um 78 US-Cent auf 72,91 Dollar. Der Future zur Mai-Auslieferung lief am Donnerstag mit einem Kurs von 71,95 Dollar aus.

Händler sprachen nach den jüngsten deutlichen Kursgewinnen von Gewinnmitnahmen. Der Markt könne nicht immer nur nach oben gehen. Eine Trendwende sei aber nicht absehbar. Der Konflikt um das Atomprogramm des Iran sowie die niedrigen Benzinlagerbeständen in den USA dürften weiter den Preis stützen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%