Rohstoffe
Ölpreis: 70-Dollar-Marke in Reichweite

Die Händler aus Asien setzen auf eine steigende Nachfrage: der Preis für ein Barrel Öl stieg um bis zu 60 Cent. Öl ist zurzeit ein Hoffnungswert: positive Konjunkturerwartungen und freundliche Aktienmärkte beflügeln den Handel.

HB NEW YORK/LONDON/WIEN. Die Ölpreise haben sich am Freitag nach einem Kurssprung am Vortag nur leicht verändert gezeigt. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Juli kostete gegen Mittag 69,10 Dollar. Das waren 29 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg um 19 Cent auf 68,90 Dollar.

Am Donnerstag hatten die Ölpreise kräftig zugelegt und waren zeitweise um rund dreieinhalb Dollar gestiegen. Experten erklärten dies vor allem mit der starken Zuversicht der Anlege in eine baldige konjunkturelle Erholung. Die Commerzbank steht diesem Optimismus zurückhaltend gegenüber: So fehle dem jüngsten Ölpreisanstieg "jegliche fundamentale Begründung", heißt es in einer Studie vom Freitag. Der Kurssprung vom Donnerstag sei vor allem auf Äußerungen des Opec-Generalsekretärs El-Badri und eine höhere Ölpreisprognose der US-Bank Goldman Sachs zurückzuführen.

"Wir stehen weiteren Preissteigerungen bei Rohöl skeptisch gegenüber und rechnen mit einer scharfen Korrektur unter 60 Dollar", heißt es bei der Commerzbank. Gleichwohl sei ein kurzer Ausbruch über 70 Dollar durchaus möglich, da diese Marke das spekulative Interesse anziehe. Skeptisch stimmten hingegen die relativ schwache Ölnachfrage, die hohen Öllagerbestände und die Tatsache, dass bei den gegenwärtigen Preisen die Opec wieder die Hähne aufdrehe.

Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist unterdessen gestiegen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Freitag kostete ein Barrel (159 Liter) am Donnerstag 67,01 Dollar und damit 60 Cent mehr als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren täglichen Korbpreis auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%