Schwache US-Konjunktur
Euro setzt Höhenflug fort

Der Kurs des Euro hat am Mittwoch seinen Höhenflug fortgesetzt und ist über 1,32 Dollar gestiegen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3 203 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 571 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. In der Nacht zum Mittwoch war der Dollar zeitweise bis auf 1,3 217 Dollar geklettert und erreichte den höchsten Stand seit 20 Monaten. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag noch auf 1,3 147 (Montag: 1,3 114) Dollar festgesetzt.

Die am Dienstag veröffentlichten erneut überwiegend enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA hätten den Dollar belastet, sagten Händler. Während das Wachstum in der Eurozone und Japan sich weiter robust zeige, mehrten sich die Zeichen für eine weitere Abkühlung der US-Wirtschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%