Schwächerer Ernteausblick
Kakao-Preis auf Neun-Monats-Hoch

Ein schwächerer Ernteausblick hat den Kakaopreis auf ein Neun-Monats-Hoch getrieben. Grund ist die zu trockene Witterung in Westafrika, die einen Rückgang der Produktionsmenge wahrscheinlich macht.

FrankfurtEin schwächerer Ernteausblick hat am Mittwoch den Kakao-Preis auf ein Neun-Monats-Hoch getrieben. Eine Tonne zur Lieferung im Dezember verteuerte sich am US-Terminmarkt um bis zu 1,2 Prozent auf 2600 Dollar. Es sehe so aus, als würde die Ernte in Westafrika etwas unter den langfristigen Durchschnitt fallen, erklärte Eric Sivry vom Agrarrohstoffe-Broker Marex Spectron.


Die Internationalen Kakaoorganisation (ICCO) hatte am Vortag ihre Prognose für die weltweite Kakao-Ernte 2011/12 um 28.000 Tonnen oder 8,1 Prozent auf 3,96 Millionen Tonnen gesenkt. Die aktuelle Ernte sei nach der Rekordernte vom Vorjahr mit 4,31 Millionen Tonnen aber immer noch die zweitgrößte Kakao-Ernte aller Zeiten,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%