Über 1,34 Dollar
Eurokurs erreicht zeitweise Jahreshoch

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat am Donnerstag zeitweise den höchsten Stand im laufenden Jahr erreicht. Im asiatischen Handel war der Eurokurs zeitweise bis auf 1,3 411 Dollar geklettert. Nach dem Kommentar der US-Notenbank (Federal Reserve) zur jüngsten Zinsentscheidung sind nach Einschätzung von Beobachtern Zinserhöhungen in den USA unwahrscheinlicher geworden. Die europäische Gemeinschaftswährung hat im Abendhandel jedoch ihre Kursgewinne wieder abgegeben und wurde zuletzt mit 1,3 332 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,3 351 (Mittwoch: 1,3 293) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 490 (0,7 523) Euro.

Der Kommentar der US-Notenbank signalisiert nach Einschätzung von Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%