Währung
Euro notiert unter Marke von 1,28 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Freitag deutlich unter der Marke von 1,28 Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,2 763 Dollar. Der Dollar war 0,7 831 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag noch auf 1,2 831 Dollar festgesetzt.

Im Mittelpunkt des Interesses steht Händlern zufolge die Rede von US-Notenbankpräsident Ben Bernanke am Nachmittag in Jackson Hole. Nach den schwachen Daten vom US-Immobilienmarkt könnte sich der oberste Währungshüter im Hinblick auf die Konjunkturperspektiven in den USA etwas zurückhaltender äußern, hieß es am Markt. Die Verbraucherpreisdaten aus Deutschland für August, die im Tagesverlauf veröffentlicht werden, dürften dem Devisenmarkt unterdessen kaum neue Impulse geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%