Währung
Eurokurs hält sich über 1,36 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Dienstag leicht gesunken, hat sich aber weiter über 1,36 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,3 610 Dollar, nachdem sie am Vorabend noch bei 1,3 625 Dollar notierte. Ein Dollar war am Dienstag 0,7 348 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Montag auf 1,3 621 (Freitag: 1,3 596) Dollar festgesetzt.

Für den Dienstag rechnen Experten mit nur geringfügigen Impulsen von fundamentaler Seite. Sowohl aus der Eurozone als auch aus den USA stünden nur wenige Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an. Im Fokus stehe eine Rede von US-Notenbankchef Ben Bernanke am Abend zum Thema Inflation. Experten erhoffen sich Hinweise auf den weiteren geldpolitischen Kurs der Federal Reserve im laufenden Jahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%