Währungsspekulation
Hedge-Fonds wetten auf Yen-Schwäche

Der Abwärtstrend beim Yen hält an. Hedge-Fonds wetten darauf, dass sich daran vorerst nichts ändern wird. George Soros hat so zuletzt knapp eine Milliarde Dollar verdient. Doch Investoren warnen vor einem Herdentrieb.
  • 0

Der Yen steuert auf den größten Rückgang seit 1979 zu. In diesem Jahr ist die japanische Währung bereits um 15 Prozent abgesackt. Hedgefonds rechnen damit, dass sich der Abwärtstrend weiter fortsetzen wird und wetten auf eine weitere Abschwächung des Yen.

Terminhändler haben das Volumen von Wetten auf einen fallenden Yen gegenüber dem Dollar zuletzt auf den höchsten Wert seit Juli 2007 getrieben. Das geht aus Daten der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hervor. Die Behörde reguliert die Future- und Optionsmärkte in den USA.

Mit derartigen Wetten hatte der Milliardär George Soros zwischen November 2012 und Februar 2013 fast eine Milliarde Dollar erzielt, berichtet eine Person mit Verbindung zum Family Office des Milliardärs. Michael Vachon, Sprecher von Soros Fund Management, wollte keinen Kommentar abgeben.

Japan hat seit April monatlich Bondkäufe im Volumen von beispiellosen 70 Milliarden Dollar vorgenommen, um seine Währung nach unten zu drücken, das Wachstum anzuschieben und die Deflation zu bekämpfen. Am Donnerstag fiel der bis auf 102,28 je Dollar, den niedrigsten Wert seit dem 22. Mai. Etwa sechs Monate zuvor war er auf ein Viereinhalb-Jahres-Tief von 103,74 gesunken. Damit weist die Devise unter 16 wichtigen von Bloomberg verfolgten Währungen die schwächste Entwicklung nach dem südafrikanischen Rand auf.

Seite 1:

Hedge-Fonds wetten auf Yen-Schwäche

Seite 2:

Investoren warnen vor Herdentrieb

Kommentare zu " Währungsspekulation: Hedge-Fonds wetten auf Yen-Schwäche"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%