German Startups Group
Delivery-Hero-Investor geht an die Börse

Die German Startups Group plant den Gang an die Börse und verspricht neues Geld für Start-ups. Die Macher glauben an das Potenzial deutscher Startups. An einigen viel versprechenden Firmen sind sie beteiligt.

BerlinDie German Startups Group, eine Beteiligungsgesellschaft für Start-ups in Berlin, bereitet sich auf den Börsengang vor. Das sagte Geschäftsführer Christoph Gerlinger dem Handelsblatt. Gerlinger, 47, war selbst Start-up-Unternehmer, bevor er sich als Investor selbstständig machte.

Im Jahr 2000 brachte er die Softwarefirma CDV, 2006 den Computerspiele-Hersteller Frogster an die Börse. Heute hält die German Startups Group Beteiligungen an einigen der größten deutschen Start-ups, wie dem Lieferservice Delivery Hero, dem Brillenhändler Mister Spex oder der Musikplattform Soundcloud.

Mit insgesamt rund 40 Beteiligungen gehört die Gesellschaft drei Jahre nach ihrer Gründung zu den aktivsten Risikokapitalgebern in Deutschland. Das Geld, ein unterer...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%