Aktien Osteuropa
Verluste im Einklang mit westeuropäischen Börsen

Warschau/Prag/Budapest (dpa-AFX/APA) – Die osteuropäischen Börsen haben am Dienstag mit Verlusten geschlossen. Im Einklang mit den wichtigsten Handelsplätzen in Westeuropa verzeichneten die Indizes in Budapest, Prag und Warschau Kursabschläge. Ein schwacher Börsenstart an der Wall Street hatte auf die Stimmung der Anleger gedrückt.

Bioton IN Warschau Deutlich Unter Druck - Fast Minus Sechs Prozent

An der Warschauer Börse verlor der Wig20 1,50 Prozent auf 3 513,52 Zähler. Der breiter gefasste WIG-Index fiel um 1,04 Prozent auf 59 447,00 Punkte. PBG konnten um 1,61 Prozent auf 373 Zloty zulegen. Agora stiegen um 0,52 Prozent auf 48,25 Zloty. Polish Oil & Gas konnten sich um 0,20 Prozent auf 4,95 Zloty verbessern. Bioton verbilligten sich um 5,97 Prozent auf 1,26 Zloty. Globe Trade Centre verloren 5,37 Prozent auf 41,45 Zloty. Die Bank BPH gab 3,89 Prozent auf 841 Zloty ab.

Fotex IN Budapest Unter Druck

In Budapest schloss die Börse zum ersten Mal seit fünf Tagen mit Verlusten. Der Leitindex BUX gab 0,75 Prozent auf 26 808,37 Zähler ab. Pannonplast gewannen um 0,97 Prozent auf 6 780 Forint. Raba konnten sich um 0,88 Prozent auf 2 290 Forint verbessern. TVK stiegen um 0,65 Prozent auf 7 700 Forint. Fotex zeigten sich mit 2,13 Prozent auf 964 Forint schwächer. Egis verloren 1,51 Prozent auf 21 800 Forint. Die Magyar Telekom verloren 1,09 Prozent auf 909 Forint.

Philip Morris AN Prager BÖRSE Weiter IM Aufwind

Auch die Prager Börse konnte am Dienstag nicht an die Gewinne vom Vortag anknüpfen und den Tag mit Kursverlusten. Der Leitindex PX fiel um 0,77 Prozent auf 1 773,90 Zähler. Philip Morris zeigten weiterhin Stärke. Nachdem der Titel schon am Vortag um 4,46 Prozent auf 9 715 Kronen zulegen konnte, gewannen Philip Morris erneut 2,11 Prozent auf 9 920 Kronen und setzten sich damit an die Spitze der Gewinner. Pegas verbesserten sich um 0,54 Prozent auf 745 Kronen. CEZ gaben hingegen 1,74 Prozent auf 1 075 Kronen ab. Die Erste Bank sank um 1,13 Prozent auf 1 486 Kronen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%