Aktienmarkt in Fernost
Enttäuschende US-Daten drücken Asien-Märkte

Schwächelnde Konjunkturdaten aus den USA haben am Dienstag die asiatischen Aktienmärkte belastet. Am härtesten traf es die Börse in Tokio. Deutliche Zuwächse verbuchte dagegen die Börse in Australien.

TokioEnttäuschende Konjunkturdaten aus den USA haben am Dienstag erneut die Aktienmärkte in Fernost belastet. Am höchsten fielen die Verluste in Tokio aus, wo der Nikkei-Index um 1,3 Prozent auf 17.335 Punkte nachgab.

Die Erholung der Ölpreise lastete auf Fluggesellschaften und Reifenherstellern. So fielen die Aktien von Japan Airlines um mehr als fünf Prozent und die von ANA um knapp zwei Prozent. Die Anteilsscheine von Bridgestone verloren mehr als drei Prozent an Wert.

Die US-Industrie verlor zum Jahresauftakt überraschend deutlich an Fahrt, wie aus einer am Tag zuvor veröffentlichten Umfrage hervorging. Zudem haben die US-Verbraucher im Dezember weniger konsumiert als...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%