Asiatischer Aktienhandel
US-Quartalsberichte wirken bis nach Asien

Die Börsen in Fernost haben am Donnerstag erneut Rückenwind von den starken Quartalszahlen aus den USA bekommen. Auftrieb gaben auch Konjunkturdaten aus China, wonach die chinesische Wirtschaft im zweiten Quartal schneller wuchs als erwartet. Dies heizte Hoffnungen auf eine Erholung der Weltwirtschaft an.

HB HONGKONG/TOKIO. In Tokio profitierten am Donnerstag vor allem Exportwerte aus der Tech-Branche vom schwächeren Yen und dem optimistischen Ausblick des US-Chipherstellers Intel. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte ging mit einem Plus von 0,8 bei 9 344 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,7 Prozent auf 872 Zähler.

Die Börsen in Südkorea, Taiwan, Hongkong, Shanghai und Singapur verbuchten ebenfalls Gewinne.

In Tokio wurde der Aufschwung des Nikkei gebremst von tiefer sitzenden Sorgen über den weiteren Verlauf der US-Berichtssaison und der ungewissen politischen Lage in Japan. Die Anleger würden es nicht übertreiben, da noch Zahlen von US-Banken wie JP Morgan und Bank of America ausstünden, sagte Tomomi Yamashita von Shinkin Asset Management. Zusätzlich lasteten Händlern zufolge Medienberichte über zunehmende Sorgen beim in Schieflage geratenen US-Mittelstandsfinanzierer CIT auf dem Markt.

Die exportlastige Technologiebranche erhielt erneut einen Schub von der optimistischen Prognose des weltgrößten Chipherstellers Intel. Canon-Titel legten um 1,7 Prozent und Advantest um 3,7 Prozent zu. Mazda-Papiere gewannen 6,2 Prozent hinzu. Kreisen zufolge will Toyota den Konkurrenten mit wichtigen Komponenten für Hybridantriebe beliefern. Toyota-Anteilsscheine lagen 0,9 Prozent im Plus.

Die europäische Gemeinschaftswährung Euro tendierte im fernöstlichen Devisenhandel gegenüber dem US-Dollar mit 1,4075 Dollar nach 1,4104 im späten US-Handel. Gegenüber dem Yen fiel der Euro auf 132,08 Yen. Der Dollar wurde gegenüber der japanischen Währung mit 93,85 Yen nach 94,26 Yen in New York gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%