Börse Frankfurt
Dax legt weiter zu

Das Protokoll der US-Notenbank sorgte für Verwirrung am Aktienmarkt. Spekulationen um eine restriktivere Geldpolitik der USA machten die Runde. Trotz alledem schaffte der Dax eine starke erste Woche.

FrankfurtDer Deutsche Leitindex hat am letzten Wochenhandelstag in der ersten Januarwoche ein moderates Plus verbucht und 0,26 Prozent höher bei 7.776 Punkten geschlossen. Auf Wochensicht (am Montag und Dienstag wurde nicht gehandelt) hat der Dax um mehr als zwei Prozent zugelegt. Akteure am Aktienmarkt hatten hauptsächlich zwei Themen zu verarbeiten: Das Protokoll der US-Notenbank und die Arbeitsmarktzahlen der USA.

Fed-Protokoll offenbarte Zweifel

Beendet die Fed ihre Anleihekäufe? Eine Frage, die Anlegern Kopfschmerzen bereitete. Ausgelöst worden waren die Spekulationen durch die Veröffentlichung des Protokolls zur letzten Sitzung des für Geldpolitik zuständigen Offenmarktausschusses der Fed. Der Abschrift zufolge sind einige Mitglieder...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%