Börse Frankfurt
Dax tief im Minus – Italien in bedrohlicher Schieflage

Alles deutet darauf hin, dass sich Italien dem Club der Europroblemländer anschließt. Die Renditen auf die Staatsanleihen Italiens erreichten heute einen neuen Negativrekord. Anleger flohen aus dem Aktienmarkt.

DüsseldorfGriechenland, Portugal, Irland, Spanien und nun auch Italien? Der Mittelmeerstaat scheint immer weiter zu den Europroblemländern abzudriften. Das alarmierte die Anleger auf der ganzen Welt. Die Schlusskurse auf dem Frankfurter Börsenparkett sprachen eine einheitliche Sprache. Der Dax schloss mit einem Minus von 2,2 Prozent auf 5.830 Punkte. Die zweite Reihe musste ebenfalls starke Verluste hinnehmen. Der MDax sank um 2,1 auf 8.871 Punkte und der TecDax gab 1,5 Prozent auf 692 Zähler nach.

Der Morgen begann noch freundlich. Die Ankündigung von Italiens Noch-Ministerpräsident Silvio Berlusconi seine Ämter niederzulegen verbreitete Optimismus auf den Märkten und schob den Dax weit in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%