Börse Frankfurt
Mission 7.000 Punkte gescheitert

Der riesige Geldberg, den die EZB an die europäischen Banken verleiht, erscheint mickrig gegen die kritischen Worte von Fed-Chef Ben Bernanke. Gut gestartet verliert der Dax zum Ende an Fahrt und schließt im Minus.

FrankfurtMit einer unglaublichen Summe flutete die Europäische Zentralbank (EZB) die Banken und doch blieb eine größere Reaktion an den Börsen aus. Der erste Euro-Tender vom Dezember und der jetzige ergeben zusammen eine gigantische Summe von 1,02 Billionen Euro, die die EZB an europäische Finanzinstitute zu einem Prozent vergeben hat.

Nach Bekanntwerden der Details des zweiten Tenders schwankte der Dax stark. Zuerst erreichte er bei 6.967 Punkte sein Tageshoch. Später reduzierte er seine Gewinne und zum Nachmittag stabilisierte er sich im Plusbereich von 0,5 Prozent. Eine Stunde vor Handelsschluss musste der Dax jedoch Federn lassen und fiel in den roten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%