Börse Moskau
S&P hebt Ausblick – Leitindex im Plus

Der russische Aktienmarkt hat die neue Börsenwoche in der grünen Zone begonnen. Gestützt hätten steigende Indizes in Europa. Zudem habe kurz vor Börsenschluss die Entscheidung der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P), den Ausblick für die Bewertung Russlands von "negativ" auf "stabil" zu verbessern, dem Leitindex noch mehr Aufwind gegeben, hieß es.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat die neue Börsenwoche in der grünen Zone begonnen. Nach einem mäßigen Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 1,08 Prozent bei 1 425,45 Punkten. Der Umsatz stieg auf 8,393 Mill. Dollar (5,841 Mill. Euro).

Kurz nach Handelsauftakt hätten sich bei den meisten Schwergewichten Gewinnmitnahmen durchgesetzt, sagten Börsianer. Am Nachmittag habe sich wieder ein leichter Aufwärtstrend abgezeichnet. .

Gazprom notierten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse mit plus 0,46 Prozent bei 183,0 Rubel (4,179 Euro). Rosneft gaben gegen den Tagestrend um 0,47 Prozent auf 8,4 Dollar nach. Transneft-Vorzugsaktien stiegen um 0,87 Prozent auf 810,0 Dollar....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%