Börse New York
Firmenbilanzen belasten New Yorker Aktienmärkte

Die Anleger in New York reagieren enttäuscht auf Firmenbilanzen und schicken die Wall Street mit Verlusten ins Wochenende. Während vor allem der Paketdienst UPS enttäuschte, konnte Starbucks positiv überraschen.

New YorkUS-Anleger haben sich aus Enttäuschung über Firmenbilanzen zum Wochenschluss zurückgehalten. Da die Pläne der Europäischen Zentralbank zum massiven Aufkauf von Staatsanleihen nun bekannt seien, konzentrierten sich die Investoren wieder auf Unternehmensnachrichten, sagten Händler.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,8 Prozent tiefer auf 17.673 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 fiel um 0,6 Prozent auf 2052 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq rückte indes um 0,2 Prozent auf 4757 Stellen vor. Im Wochenvergleich verbesserte sich der Dow um 0,9 Prozent, der S&P um 1,6 Prozent und der Nasdaq um 2,7 Prozent.

Besonders im Fokus stand der Paketdienst UPS, der im...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%