Börse New York
Kaum Impulse an Wall Street nach Sturm-Pause

Nach der zweitägigen Zwangspause hat die Wall Street nicht überzeugt. Baumarktaktien ziehen an, die Schäden durch „Sandy“ müssen repariert werden. Außerdem stehen die Papiere von Disney im Fokus der Aktionäre.

New YorkNach der sturmbedingten zweitägigen Zwangspause ist die Wall Street am Mittwoch kaum auf Touren gekommen. Zu den Kursgewinnern gehörten Baumarktaktien - schließlich müssen die Sturm-Schäden auch wieder repariert werden. Hurrikan "Sandy" hatte schwere Schäden und Hochwasser unter anderem in New York und New Jersey verursacht. Insgesamt blieb das Börsengeschäft richtungslos. Die Eröffnung sei eine Erleichterung gewesen nach Tagen ungeduldigen Wartens, sagte Larry Leibowitz, Vorstand des Börsenbetreibers Nyse Euronext.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte zum Schluss mit 13.096 Punkten 0,1 Prozent unter seinem Schlusskurs vom Freitag. Im Handelsverlauf bewegte sich das Marktbarometer zwischen 13.052 und 13.189 Stellen. Der breiter...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%