Börse New York
Konjunkturängste verunsichern Anleger

Nach negativen Nachrichten aus China und Australien sowie Kursverlusten bei den Ölwerten haben die US-Börsen nachgegeben. Im Mittelpunkt des Handels stand dank der Jahresprognose von Pfizer auch die Pharmabranche.

New YorkDie US-Börsen haben am Dienstag belastet von Kursverlusten bei Ölwerten nachgegeben. Auf die Stimmung drückten auch schwache chinesische Konjunkturdaten. Die Industrie in der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft war im April den 14. Monat in Folge geschrumpft. Die überraschende Senkung des australischen Leitzinses sorgte zusätzlich für Nervosität. "Die negativen Nachrichten aus China und Australien (...) schrecken den Markt heute auf", sagte Peter Cardillo, Chefökonom bei First Standard Financial in New York.

Der Dow-Jones-Index schoss 0,8 Prozent tiefer auf 17.751 Punkten. Der breiter gefasste S&P gab um 0,9 Prozent auf 2063 Stellen nach. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 1,1 Prozent...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%