Börse New York
Wall Street wegen fehlender Konjunkturdaten gelähmt

An den US-Börsen belohnen sich die Aktionäre mit Gewinnmitnahmen. Bei den Einzelwerten steht Walt Disney im Fokus. Das Unternehmen will trotz Rekordergebnis im letzten Jahr weiter wachsen.

New YorkDie zunehmende Nervosität der Anleger hat die Finanzmärkte am Mittwoch unter Druck gesetzt. Wie in Europa sicherten auch an der Wall Street viele Anleger ihre Gewinne. Weil keine wichtigen Konjunkturdaten bekanntgegeben wurden, fehlte vielen Investoren ein Leitfaden für den Handel.

Der Dow-Jones der 30 Standardwerte sowie der breiter gefasste S&P 500 legten leicht auf 13.986 beziehungsweise 1512 Punkte zu. Im Handelsverlauf pendelte der Dow zwischen 13.913 und 13.991 Punkten. Der Index der Technologiebörse Nasdaq fiel 0,1 Prozent auf 3168 Punkte.

Der Dax beendete den Handel 1,1 Prozent niedriger bei 7581 Zählern und schloss damit auf dem tiefsten Stand...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%