Börse Tokio
Aktien in Asien setzen Erholung fort

Die Akteure in Asien glauben, dass die US-Notenbank angesichts des schwachen Wirtschaftswachstums in den USA ihre lockere Geldpolitik nicht ändern wird. Die japanische Börse schließt knapp drei Prozent höher.

TokioDie Hoffnung auf eine vorerst unveränderte lockere US-Geldpolitik zur Unterstützung der Konjunktur hat am Donnerstag den asiatischen Aktienmärkten Auftrieb verliehen. Die Lage an den chinesischen Geldmärkten beruhigte sich ebenfalls weiter.

Allerdings waren auch Schnäppchenjäger unterwegs und deckten sich zu günstigen Aktienkursen ein, wie Marktteilnehmer berichteten. "Der Markt erlebte eine technische Erholung wegen der niedrigen Kurse, die Aufwärtsbewegung dürfte aber voraussichtlich nicht zum Trend werden", sagte Lim Soo Gyoun von Samsung Securities.

Die Aussicht auf ein baldiges Ende der ultra-lockeren US-Geldpolitik sowie die Angst vor einer Kreditklemme in China hatten die asiatischen Aktienmärkte in den vergangen Tagen heftig unter Druck...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%