Börse Tokio
Europäische Konjunkturdaten belasten Nikkei

Die Sorgen zur Konjunktur in Europa haben die Stimmung unter den Börsianern in Tokio belastet. Außerdem hielten sich Investoren im Vorfeld des am Freitag beginnenden G20-Treffens in Moskau zurück.

TokioEnttäuschende Konjunkturdaten aus Europa haben die japanische Börse am Freitag belastet. Aktien exportorientierter Unternehmen verloren an Wert. Der Nikkei-Index gab 1,2 Prozent auf 11.173 Punkte nach. Der MSCI-Index für die Region Asien/Pazifik (ohne Japan) notierte auf dem Stand vom Donnerstag.

Die jüngsten Daten zur Wirtschaftsentwicklung in Europa interpretierten viele Anleger als Zeichen, dass die Schuldenkrise noch nicht ausgestanden ist. Die Euro-Zone steckt tief in der Rezession. Die Wirtschaft der Währungszone ist Ende 2012 so stark zurückgegangen wie seit dem Höhepunkt der Finanzkrise vor knapp vier Jahren nicht mehr.

Die Anteilscheine von Canon tendierten ein Prozent leichter, Toyota -Papiere verloren...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%