Börse Tokio
Japans Aktienkurse rasseln ins Minus

Noch am Dienstag war der Nikkei auf den höchsten Stand seit der Erdbeben- und Tsunamikatastophe geklettert. Heute geben die Indizes in Tokio nach, der Nikkei fällt unter 10.100 Punkte. Zu den Verlierern gehört Toyota.
  • 0

TokioDie Börse in Tokio hat am Donnerstag nachgegeben. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index verlor im Vormittagshandel 0,4 Prozent auf 10.140 Punkte. Und auch nachmittags geht die Talfahrt weiter - unter die Marke von 10.100 Zählern.

Der breiter gefasste Topix-Index gab ebenfalls anfangs 0,4 Prozent ab auf 860 Zähler. Am Dienstag hatte der Nikkei seinen höchsten Stand seit dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami vor einem Jahr erreicht.

Die US-Börsen waren am Mittwoch mit Kursverlusten aus dem Handel gegangen. Auf die Stimmung drückte dort vor allem der Auftragseingang für langlebige Güter, der im Februar nicht so stark zugelegt hatte wie erwartet. Das wirkte sich auch in Japan aus: Auf dem US-Markt macht Toyota 28 Prozent seines Umsatzes. Die Aktien des größten japanischen Autoherstellers brachen um 1,8 Prozent ein.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,5 Prozent auf 13.126 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500-Index fiel ebenfalls 0,5 Prozent auf 1405 Punkte. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor auch 0,5 Prozent und ging mit 3104 Punkten aus dem Handel.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Annika Reinert
Petrina Engelke
Handelsblatt Online / Freie Mitarbeiterin

Kommentare zu " Börse Tokio: Japans Aktienkurse rasseln ins Minus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%