Börse Tokio
Nikkei klettert fast auf 9000 Punkte

In Griechenland ist der Weg frei für das zweite internationale Hilfspaket. Die asiatischen Börsen reagieren positiv. Tokios Börse schließt fester.

Tokio Die asiatischen Aktienmärkte sind dank der Verabschiedung eines neuen Sparpaketes in Griechenland mit Erleichterung in die neue Handelswoche gestartet. Allerdings hielten sich die Aufschläge am Montag in Grenzen. Händler sagten, die Entwicklung sei bereits weitgehend eingepreist gewesen. Der Euro zog auf Kurse von rund 1,3250 Dollar an nach zuletzt unter 1,32 Dollar in New York.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,58 Prozent fester bei 8999 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg 0,34 Prozent auf 781 Punkte. Die jüngste Lust auch auf risikoreiche Käufe habe unterstellt, dass ein unkontrollierter Zahlungsausfall in Griechenland vermieden werden könne, sagte Junya...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%