Börse Tokio
Nikkei nach Achterbahnfahrt im Plus

Der Aktienmarkt in Tokio hat sein Kurs-Jo-Jo fortgesetzt. Zunächst ging es nach unten. Der Nikkei rutschte zeitweise sogar unter 14.000 Punkte. Am Ende sah es aber wieder gut aus.

TokioSteigende Aktienkurse in Asien haben Japans Börsen am Dienstag zu Kursgewinnen verholfen. Die Märkte in Tokio schlossen nach einem volatilen Handel um jeweils 1,2 Prozent fester. Experten sprachen von Kaufgelegenheiten, welche sich nach den Kursverlusten der vergangenen Tage böten. "Der Nikkei liegt derzeit auf seinem fairen Wert und ist im Vergleich zu den US-Aktien nicht teuer, und deswegen sind die jüngste Volatilität und die Rückgänge eigentlich Möglichkeiten zum Einstieg", sagte Tetsuro Ii von Commons Asset Management. Der Yen gab aber nach, ein Dollar kostete 101,98 Yen.

Der Nikkei-Index schloss bei 14.311 Punkten, der breiter gefasste Topix erreichte 1168 Zähler....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%