Börse Tokio
Toshiba-Aktie gefragt

Der Nikkei schließt im Plus, die Börse Shanghai schwächer. Anleger konzentrieren sich auf Unternehmen mit Wachstumspotenzial. Toshiba könnte in das Bieterrennen um Alstom einsteigen. Toyota dämpft die Erwartungen.

TokioDie Aktienmärkte in Fernost haben zum Wochenschluss keine gemeinsame Richtung gefunden. Die Tokioter Börse schloss nach einem unruhigen Handel höher, während das Geschäft an anderen Märkten der Region nicht recht in Schwung kam. In Japan konzentrierten sich die Anleger am Freitag auf Unternehmen mit starkem Wachstumspotenzial, sagten Händler. Die Ukraine-Krise habe jedoch höhere Kursaufschläge verhindert.

Der Tokioter Leitindex Nikkei mit seinen 225 führenden Werten schloss 0,3 Prozent höher bei 14.199 Punkten. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans gab dagegen 0,1 Prozent nach. Ausreißer waren die Börse in Shanghai mit einem Minus von 0,2 Prozent und der Aktienmarkt in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%