Börsen Asien
Tokioter Börse vor Trump-Rede fester

Mit Spannung warten die Anleger in Fernost auf die Rede des neuen US-Präsidenten Trump, der am Dienstag vor dem Kongress seinen Haushalt für 2018 vorstellen will. Der Nikkei tendiert fester.
  • 0

TokioDie Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag zugelegt. Der schwächere Yen habe die exportorientierten japanischen Konzerne gestützt, sagten Händler. Der Dollar hatte zuvor zur japanischen Währung zugelegt. Anleger verwiesen auf die am Dienstag (US-Zeit) anstehende Rede von US-Präsident Donald Trump zu seinen geplanten Infrastruktur-Projekten. Man hoffe auf Details zu Trumps Vorhaben, sei aber nicht sonderlich optimistisch, sagte Isao Kubo, Aktienexperte Stratege bei Nissay Asset Management.

Der Tokioter Leitindex Nikkei der 225 führenden Werte stieg bis zum Mittagshandel um 0,7 Prozent auf 19.235 Punkte. Der breiter gefasste Topix legte 0,9 Prozent zu auf 1547 Zähler nach. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans tendierte 0,2 Prozent fester.

Unter den Einzelwerten legten Toyota, Honda und Panasonic zwischen 0,9 und 1,3 Prozent zu.

Der Euro tendierte zum Dollar unverändert bei 1,0583 Dollar. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0675 und zum Dollar mit 1,0085.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börsen Asien: Tokioter Börse vor Trump-Rede fester "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%