Dax-Ausblick
Das große Zittern vor der neuen Woche

Auch in der kommenden Woche wird die Zitterbörse anhalten. Die Schuldenkrisen in den USA und Europa haben die Märkte weiter im Griff. Daran dürfte auch die durchwachsen laufende deutsche Bilanzsaison nichts ändern.

Frankfurt, DüsseldorfDie Schuldenkrisen in den USA und Europa werden dem europäischen Aktienmarkt nach Einschätzung von Börsianern auch in der kommenden Woche zu schaffen machen. Denn das Hickhack um die Anhebung der US-Schuldengrenze und das zweite Rettungspaket für Griechenland führe zu einem Vertrauensverlust der Investoren, warnen die Analysten von MM Warburg in ihrem Marktkommentar. „Für die Aktienmärkte ist dies problematisch, weil dieses Phänomen genau in dem Moment zu beobachten ist, in dem sich auch die konjunkturelle Situation verschlechtert.“

Auch von den Unternehmensbilanzen ist derzeit kaum Unterstützung für den Aktienmarkt zu erwarten, betonten die Experten der Landesbank Berlin (LBB). „Der Start...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%