Deutscher Aktienmarkt
Dax-Start im Minus erwartet

Die meisten deutschen Aktien dürften am Dienstag mit Verlusten in den Handel starten. Der Dax-Future entsprach vorbörslich einem Dax-Stand von 5 660 Punkten. Am Vortag hatte der deutsche Leitindex 1,13 Prozent auf 5 692,00 Punkte gewonnen.

HB FRANKFURT. Die meisten deutschen Aktien dürften am Dienstag mit Verlusten in den Handel starten. Der Dax-Future entsprach vorbörslich einem Dax-Stand von 5 660 Punkten. Am Vortag hatte der deutsche Leitindex 1,13 Prozent auf 5 692,00 Punkte gewonnen. Die Vorgaben sind leicht negativ: Der US-Leitindex Dow Jones hatte am Vortag nach anfänglichen deutlichen Kursgewinnen im Vergleich zum Xetra-Schluss knapp 88 Punkte eingebüßt und letztlich kaum verändert geschlossen. Der Nikkei-225-Index verzeichnete am Morgen in Tokio leichte Kursverluste.

Im recht nachrichtenarmem Handel dürften insbesondere Telekomtitel im Blick stehen. Der Finanzinvestor Apax will auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt zukaufen. "Die Branche ist noch stark fragmentiert in Mobilfunker, Festnetzanbieter und Wiederverkäufer wie AOL. Das bedeutet, dass eine große Bandbreite von Deals und Varianten möglich ist", sagte Torsten Krumm, Telekomexperte von Apax, dem "Handelsblatt" (Dienstag). In den Fokus dürfte einem Händler zufolge insbesondere freenet.de rücken. mobilcom habe für den Fall eines Scheiterns einer Fusion mit dem Tochterunternehmen bereits zu einem früheren Zeitpunkt dessen Verkauf in Aussicht gestellt. Ein anderer Händler sagte: "Das sind schlechte Neuigkeiten für die Deutsche Telekom."

Seite 1:

Dax-Start im Minus erwartet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%