Internationale Aktienmärkte
Europa-Börsen: Die Skepsis der Anleger wächst

Die europäischen Börsen haben am Mittwoch belastet von US-Konjunkturdaten und tendenziell mit Enttäuschung aufgenommenen Bilanzen schwach geschlossen. Der Eurostoxx 50 fiel um zwei Prozent. Es macht sich zunehmend die Einstellung breit, dass der Kursanstieg seit März zu viel gewesen sein könnte.

dpa-afx PARIS/LONDON. Die europäischen Börsen haben am Mittwoch belastet von US-Konjunkturdaten und tendenziell mit Enttäuschung aufgenommenen Bilanzen schwach geschlossen. Der Eurostoxx 50 fiel um 2,00 Prozent auf 2 778,46 Punkte. Der Pariser CAC-40-Index verlor 2,14 Prozent auf 3 663,78 Punkte. In London sackte der Ftse 100 um 2,32 Prozent auf 5 080,42 Zähler ab.

Enttäuschende Daten vom US-Häusermarkt hatten am Nachmittag die Kurse zusätzlich unter Druck gesetzt. "Im Moment stagniert die Rally und die Anleger realisieren, dass die ganzen Warnungen vor einer holprigen und langen Erholungsphase nicht nur heiße Luft waren", sagte ein Händler. Es mache sich zunehmend die Einstellung breit, dass der Kursanstieg...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%