Internationale Marktberichte
Rezessionsängste kehren an Asien-Börsen zurück

Sorgen über eine weltweite Wirtschaftsabkühlung haben die Börse in Asien am Dienstag ins Minus gedrückt. Eine Flut schlechter Unternehmensnachrichten aus den USA bestärkte bei vielen Händlern die Angst, dass der Weltwirtschaft und damit auch japanischen Exporteuren schwierige Zeiten bevorstehen.

HB TOKIO. "Wegen der verhaltenen Reaktion der US-Märkte auf das chinesische Konjunkturpaket ist den Anlegern der Appetit vergangen", sagte Won Jong-Hyuck, Marktanalyst bei SK Securities. Technologie-Exporteure wie Canon gehörten zu den großen Verlierern in Tokio. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index ging drei Prozent tiefer bei 8 809 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix-Index fiel ebenfalls um drei Prozent auf 889 Zähler. Auch die Aktienmärkte in Hongkong, Shanghai, Südkorea, Singapur und Taiwan verzeichneten teilweise deutliche Verluste.

Auch der nachgebende Yen konnte die Talfahrt der Canon-Aktie nicht eindämmen. Die Papiere verbilligten sich um 8,4 Prozent.

Nach dem Absturz der General...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%