Internationaler Aktienhandel
Europa-Börsen: Rohstoffwerte im Minus

Die europäischen Aktienmärkte haben sich am Mittwoch schwach gezeigt. "Der vom US-Aluminiumkonzern Alcoa ausgewiesene Quartalsverlust ist stärker als erwartet ausgefallen und hat die Sorgen der Investoren bestätigt, dass die US-Berichtssaison den Märkten zu schaffen machen wird", sagte Jimmy Yates, Kapitalmarktstratege bei CMC Markets.

dpa-AFX PARIS/LONDON. Der Eurostoxx 50 verlor gegen Mittag 1,15 Prozent auf 2 140,61 Zähler. Der Londoner Ftse 100 fiel um 0,91 Prozent auf 3 894,85 Punkte. Der französische CAC-40-Index gab 0,99 Prozent auf 2 873,70 Zähler ab.

Nach den schwachen Alcoa-Zahlen gingen die Titel des Stahlherstellers Arcelormittal auf Talfahrt. Mit einem Minus von 3,59 Prozent auf 17,21 Euro waren sie schwächster Wert im Eurostoxx 50. In London gerieten Minenaktien unter Abgabedruck. Anglo American , Xstrata , Kazakhmys büßten kräftig ein. Alcoa hatte nach Börsenschluss am Dienstag aufgrund sinkender Nachfrage und gefallener Preise zum zweiten Mal in Folge einen Vierteljahresverlust ausgewiesen.

Bankentitel setzten ihre...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%