Internationaler Aktienhandel
Hohe Ölpreise stützen Moskaus Börse

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist behauptet in das Wochenende gegangen. Nach einem aktiven und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 0,15 Prozent bei 1 896,10 Punkten. Der Umsatz stieg deutlich auf 50,008 Mill. Dollar (37,205 Mill. Euro).

Belastet hätten schwache Indizes an den wichtigsten Börsen, hieß es in Moskau. "Der Markt profitierte leicht an verhältnismäßig hohen Ölpreisen, wenngleich russische Ölpapiere uneinheitlich schlossen", sagte Alexander Prischtschepow von der Verwaltungsgesellschaft Maxwell Capital. Analysten sprachen auch von einer Nachfrage nach Metallpapieren.

Gazprom notierten im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse behauptet mit plus 0,06 Prozent bei 262,35 Rubel (7,540 Euro). Im RTS-Handel in Moskau büßte das Papier um 0,1 Prozent auf 10,22 Dollar ein. Novatek wurden nicht gehandelt (21. Juni: 5,0 Dollar).

EES Rossii verzeichneten einen Aufschlag von 0,45 Prozent auf 1,337 Dollar. Lukoil verbilligten sich um 1,2 Prozent auf 78,3 Dollar. Rosneft notierten 1,13 Prozent leichter bei 7,89 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) legten um 0,98 Prozent auf 1,133 Dollar zu.

Yukos lagen unverändert bei 0,26 Dollar. Gazpromneft (einst Sibneft ) wurden nicht gehandelt (20. Juni: 4,02 Dollar). Mit Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) gab es ebenfalls keine Abschlüsse (20. Juni: 4,84 Dollar). Transneft-Vorzugsaktien gaben um 0,9 Prozent auf 1 655,0 Dollar nach.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > gingen 1,97 Prozent höher bei 207,5 Dollar von der Börse. Polus Soloto blieben konstant bei 42,7 Dollar. Severstal (Nordrussland) waren nicht gefragt (21. Juni: 13,96 Dollar). Für Vsmpo Avisma hatten die Anleger kein Interesse (14. Juni: 290,0 Dollar).

Sberbank stiegen um 0,79 Prozent auf 3 850,0 Dollar. VTB verloren 0,36 Prozent auf 0,00 555 Dollar. Mosenergo wurden nicht gehandelt (19. Juni: 0,23 Dollar). Bei Silowyje Maschiny (Power Machines) gab es keine Aktivität (13. Juni: 0,1 705 Dollar).

Rostelekom notierten 0,53 Prozent fester bei 9,4 Dollar. MTS stiegen um 1,52 Prozent auf 10,05 Dollar. Irkut wurden nicht gehandelt (21. Juni: 1,0 Dollar). Auch mit Awtowas (Lada) wurden keine Operationen registriert (14. Juni: 140 Dollar). Aeroflot sanken um 2,18 Prozent auf 2,74 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 3,36 Kopeken auf 25,9 356 Rubel je Dollar (Vortag: 25,9 692). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 2,24 Kopeken auf 34,7 900 Rubel (Vortag: 34,7 676).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%