Late-Dax erholt sich etwas
Euro auf Rekordfahrt bremst Dax aus

Nachdem der Leitindex am Vormittag noch auf ein neues Jahreshoch geklettert war, musste er am Nachmittag bis zum Xetra-Handelsschluss dem unaufhaltsam kletternden Kurs der Gemeinschaftswährung Tribut zollen. Vor allem die Autowerte zahlten die Zeche. Im Späthandel auf dem Parkett konnte der Dax wieder etwas Boden gut machen.

HB FRANKFURT. Der "Late-Index" des Standardwerte-Index verlor bei Handelsschluss 0,17 % auf 3812,76 Punkte. Im elektronischen Xetra-Handel hatte der Dax angetrieben von Verlusten bei exportorientierten Titeln 0,31 % auf auf 3809,26 Punkte eingebüßt.

Während der MDax zuletzt bei 4414,94 Punkten (minus 0,19 %) notiert wurde, behauptete sich der "MDax-Late-Index" 0,05 % unter dem Vortag nur knapp bei 4413,20 Zählern. Der Technologie orientierte L-TecDax sank um 0,37 % auf 561,81 Punkte, während er auf Xetra-Basis auf 562,50 Punkte (minus 0,25) verloren hatte.

Am Vormittag hatte sich der Dax zunächst noch auf bis zu 3838 Zählern empor gearbeitet. "An der heutigen Entwicklung kann man wieder einmal die enge Verknüpfung zwischen Euro- und Dax-Kurs ablesen", sagte ein Händler. "Da es heute an anderen Impulsen mangelt, tritt dieser Effekt besonders deutlich zu Tage." Der Nebenwerte-Index MDax verlor am Dienstag 0,2 % auf 4414,94 Punkte. Der Technologie-Index TecDax gab um 0,3 % auf 562,50 Zähler nach.

Der Euro stieg zeitweise auf 1,2091 Dollar, nach 1,1971 Dollar bei Handelsschluss in New York am Vortag. Ein steigender Euro drückt üblicherweise die Aktienkurse, weil die Aufwertung Ausfuhren verteuert und dadurch die Gewinne der Unternehmen schmälert.

Seite 1:

Euro auf Rekordfahrt bremst Dax aus

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%