Marktbericht Asien
Börse in Tokio schließt im Plus

Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. In Tokio schlossen die Indizes mit Gewinnen, nach kaum ermutigenden Vorgaben aus den USA hielt sich die Euphorie jedoch in Grenzen.

HB SINGAPUR. Händler erklärten, die Investoren hielten sich vor der anstehenden Berichtssaison zurück. Der Euro notierte kaum verändert.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,26 Prozent im Plus bei 18 211 Punkten. Es war der höchste Schlussstand seit Februar. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,18 Prozent auf 1783 Zähler. Während der Markt in Südkorea nachgab, verzeichneten die Börsen in Hongkong, Singapur und Taiwan Gewinne. Die beiden letzteren Indizes erreichten neue Rekordstände.

Der Schanghaier Index gab um mehr als ein halbes Prozent nach, ungeachtet eines weiteren erwarteten Mega-Börsengangs. Der bereits in Hongkong gelistete Ölkonzern Petrochina kündigte an, er wolle seine...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%