Marktbericht: Börse Frankfurt
Dax: Kein Ende der Krise in Sicht

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch weiter abgerutscht. Schwache Unternehmenszahlen, miese Konjunkturdaten – die Krise scheint kein Ende nehmen zu wollen. Besonders heftig erwischt es wieder einmal die Aktien der Banken.

HB FRANKFURT. Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hält an. Der Dax verlor am Mittwoch im Sog der US-Börsen rund drei Prozent auf 4629,80 Punkte, nachdem er am Dienstag bereits um fünf Prozent abgestürzt war. Am heftigsten traf es Finanzwerte wie Hypo Real Estate, Commerzbank und Allianz. „Viele Anleger haben ihre Bücher für dieses Jahr schon zu. Entweder sie können oder wollen keine Engagements mehr eingehen, es gibt kein frisches Geld“, sagte ein Börsianer.

Bei Handelschluss in Europa lag der Dow-Jones-Index 2,8 Prozent im Minus. Der Technologie-Index Nasdaq-Composite verlor 2,3 Prozent. Der Preis für ein Fass US-Leichtöl fiel um...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%