Marktbericht Frankfurt
Jubel an Aktienmärkten nach US-Zinsentscheidung

Kursfeuerwerke an den Börsen von New York bis Frankfurt, aber auch neue Höchststände beim Ölpreis und Euro: Die unerwartet deutliche Zinssenkung der US-Notenbank hat die Finanzwelt rund um den Globus in Aufregung versetzt. Skeptiker sehen aber nur ein Strohfeuer.

HB FRANKFURT. Der Leitindex Dax ging 2,32 Prozent höher bei 7750,84 Zählern aus dem Handel. Der MDax der mittelgroßen Werte rückte um 3,30 Prozent auf 10 343 Zähler vor. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 2,03 Prozent auf 919,47 Punkte. „Die US-Notenbank hat es geschafft, eine positive Stimmung zu erzeugen“, sagte Marktstratege Hans-Jürgen Delp von der Commerzbank. Die Leitzinssenkung sei deutlicher als erwartet ausgefallen. Trotzdem habe die Fed es mit ihrem Begleitkommentar vermeiden können, eine Krisenstimmung zu schüren.

Doch Skeptiker gaben zu bedenken, dass die Fed mit ihrem kühnen Schritt zwar für eine kurzfristige Erleichterung auf den Märkten gesorgt habe, dass das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%